Das Nachbarschaftsnetzwerk auf dem Schafhof besteht seit dem Jahr 2011.

Wir setzen uns für eine verbesserte Wohnsituation, nachbarschaftliche Hilfen und ein Miteinander von Jung und Alt ein. Dabei sind uns insbesondere Begegnungen zwischen den Schafhöfer*innen wichtig. Hervorzuheben ist unser Sommerfest, bei dem sich jährlich zwischen 400 und 500 Bewohner*innen auf dem Platz der Grundschule zum gemütlichen Beisammensein treffen. Zudem organisieren wir regelmäßig Vorträge und Lesungen; sportlich wird es bei Wandertagen und den Skiausfahrten im Frühjahr, die jedes Jahr in neue Skigebiete führen.

Derzeit werden die Aktivitäten von einem zehnköpfigen Organisationsteam durchgeführt, bei dem alle Fäden zusammenlaufen und gemeinsame Entscheidungen getroffen werden. In regelmäßigen Sitzungen treffen wir uns im Gemeindehaus, um über die Ideen, Anliegen und Vorhaben auf dem Schafhof zu beraten. Wir alle engagieren uns ehrenamtlich und haben mit Reinhard Lörintz, Jana Rehm und Dorothea Veeser ein Sprecher*innen-Team gewählt, welches Sie unter Kontakt erreichen.

Über unsere Aktivitäten und das was so auf dem Schafhof passiert, informieren wir in unserem Schafhof-Blättle, welches wir mehrmals im Jahr in alle Haushalte austragen. Neben uns gibt es in Kirchheim noch weitere Nachbarschaftsnetzwerke in anderen Quartieren in Kirchheim unter Teck. Mit ihnen tauschen wir uns zweimal im Jahr bei einem von der Stadtverwaltung organisierten Sitzung aus. Das Nachbarschaftsnetzwerk Schafhof hätte im Jahr 2020 das zehnjährige Jubiläum gefeiert. Nun freuen wir uns auf den Sommer 2021, um umso mehr unsere Nachbarschaft zu feiern.

Chronik

SEIT 2011

Schafhof Sommerfest. Ein Fest in der Regel im Juli auf dem Platz der Grundschule u.a. mit Gottesdienst, Kinderflohmarkt, Schminken, Pony-Reiten, Zügle-Fahrten.

SEIT 2011

„Lebendiger Adventskalender“, ab 2015 unter dem Namen „Lichter im Advent“. In der Zeit vom 1. bis 3. Advent gibt es an verschiedenen Orten auf dem Schafhof Einladungen zum adventlichen Beisammensein im Freien. Ein gemeinsamer Abschluss findet mit den Kurrendebläsern auf dem Hof der Grundschule statt.

SEIT 2012

Weihnachtsmarktausfahrt nach Baden-Baden (2019), Konstanz (2018), Straßburg (2017), Gengenbach (2016), Wimpfen (2015), Rothenburg ob der Tauber (2014), Augsburg (2013), Konstanz (2012)

SEIT 2013

Skiausfahrt nach Brandnertal/Montafon (2020), Lermos (2019), Damüls/Mellau (2018), Brandnertal/Montafon (2017), Schruns/Montafon (2016), Sonnenkopf/Klösterle (2015), Schoppenau (2014), Sonnenkopf/Klösterle (2013)

SEIT 2013

Weihnachtsbaumsammelaktion: Schafhöfer*innen, die ihren Baum nicht zu einem der drei Sammelstellen auf dem Schafhof bringen können, können sich bei uns melden. In der Regel bringen wir den Baum am Samstag nach dem 6. Januar dort hin. Das Netzwerk sammelte bisher 473 Bäume ein.

SEIT 2017

„Der Nikolaus kommt auf den Schafhof“ in Zusammenarbeit mit den Gartenfreunden. Dabei treffen sich Familien um 17 Uhr auf dem Schulhof. Mit bunten Laternen geht es über den Schafhof bis zu den Gartenfreunden. Dort erzählte der Bischof-Nikolaus von sich und seiner Reise. Für die Kinder gibt es kleine Geschenke und für alle warmen Punsch.

2012 – 2018

Teilnahme an der Kirchheimer „Markungs-Putzede“

GESAMTE CHRONIK ANZEIGEN